Expert-Sourcing

Kooperative Bearbeitung digitalisierter Texte in einem abgeschirmten Raum

Die gemeinsame Bearbeitung, Kommentierung und Korrektur der Schrifterkennung bei digitalisierten Texten anhand von „Crowdsourcing-Tools“ hat sich zu einem standardisierten Verfahren entwickelt.

Für den FID Nordeuropa wurde mit dem „Expert-Sourcing-Tool“ erstmals eine Arbeitsumgebung für Nordeuropaforscher*innen entwickelt, in der unabhängig vom eigenen Standort gemeinsam digitalisierte Texte bearbeitet werden können.

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ. Für weitere Fragen nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.